Jägerzug


Zum Schützenfest 2014 haben sich 11 Jugendliche zusammengeschlossen, um die langjährige Tradition eines Jägerzuges in der St. Maria Himmelfahrt Bruderschaft weiterzuführen. Gemeinsam, unter der Leitung des Offiziers Lukas Terporten, haben vorherige Jungschützen und Neuschützen mit viel Engagement und Freude das erste gemeinsame Schützenfest bestritten.

Doch auch bei Festumzügen und Weinbällen befreundeter Bruderschaften war die Truppe bestens vertreten. Daher war es nicht verwunderlich, dass der Jägerzug bis   zum Schützenfest 2017 auf 14 Mann angewachsen ist.

Unterstützt durch den neu gegründeten Mädchenzug der Bruderschaft haben wir ein super Schützenfest erlebt   und können behaupten mit dem einstudierten Tanz für einen der Höhepunkte des Wochenendes gesorgt zu haben. Das wochenlange Proben gemeinsam mit dem Mädchenzug hatten sich somit gelohnt. Als dann unser König Marcus Anstötz im Juni Bezirkskönig wurde, konnten wir unseren Tanzauf dem Dekanatsball erneut präsentieren.

 

In den letzten drei Jahren haben wir weiter neue Mitglieder für unseren Zug dazu-gewonnen und können jetzt stolz 19 Mitglieder präsentieren.

Auch wenn wir in den letzten Jahren schon richtig viel Spaß hatten, freuen wir uns ganz besonders auf die nächsten 3 Jahre, denn seit dem Vogelschuss der Bruderschaft Breyell-Natt am 17.08.2019 sind wir Königszug! Unser Offizier Lukas Terporten hat im 133ten Schuss den Vogel abgeschossen. Zu seinen Ministern ernannte er zwei weitere Mitglieder des Jägerzuges: Christian Heimers als neuen Ernährungsminister und Matthias Terporten zum neuen Finanzminister. Für die nächsten 3 Jahre darf Lukas nun das Königssilber tragen und die Bruderschaft auf vielen Veranstaltungen repräsentieren. Unterstützt wird das Könighausbei ihrem Schützenfest vom 05.06 bis zum 09.06.2020 durch den Königsadjudanten Domenik Seewald.

An dieser Stelle wollen wir ihnen herzlich gratulieren und alles Gute für die kommende Zeitwünschen. Selbstverständlich können die drei bei den bevorstehenden Herausforderungen voll und ganz auf die Unterstützung ihres Zuges zählen.


Durch die neue Verantwortung der drei mussten wir auch innerhalb unseres Zuges die Aufgaben neu verteilen: Neuer Offizier des Zuges ist Johannes Terporten.

Um die Finanzen kümmern sich gemeinsam Clemens Terporten und Tobias Schroers.  Für Ordnung sorgt Lorenz Terporten als neuer Zugspieß, der, wenn er seinen Job gut macht, für viel Geld in der Kasse sorgen kann. 

Die weiteren Aufgaben des Apothekers und des Bierbestellersübernehmen Patrick Ververs und Philipp Hollenbenders. Patrick tritt somit in die Fußstapfen seines Vaters, der selbst lange Apotheker des Fahnenzugs war.

 

Abschließend   bleibt   nur   noch   festzuhalten, dass wir uns auf die nächsten drei Jahre als Königszug freuen und uns sicher sind die bevorstehenden Aufgaben zu meistern. Vielleicht kommt auch in dieser Zeit noch das ein oder andere neue Zugmitglied dazu - bei Interesse immer gerne bei uns melden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Jägerzug Breyell-Natt

 

Im Januar 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
St. Maria-Himmelfahrt Bruderschaft Breyell-Natt 1626 e.V.