Reiter

Zu den Höhepunkten unserer Bruderschaft beim Vogelschuss sowie beim Schützenfest sitzen unsere Offiziere "hoch zu Ross" und führen unsere Züge beim Marsch über die Straße stets an.

 

Er besteht aus General, Generaladjutant, Oberst sowie Oberstadjutant.

 

von links nach rechts: Generaladjutant Heinz Schmitz, General Willi Ophoves, Oberst Albert Schlun, Oberstadjutant Roland Otten (Foto: Schützenfest 2011)

Zum Vogelschuss unserer Bruderschaft am 17. August 2019 hatten unsere Reiterspitze in dieser Konstellation ihren letzten Ritt. Drei der vier Reiter stellten ihren „Sattel“ zur Verfügung um jüngeren Platz zu machen.
40 Jahre fest im Sattel saß unser General Willi Ophoves. Ebenfalls 30 Jahre im Sattel unser Oberst Albert Schlun. Heinz Schmitz war seit 13 Jahren als Generaladjutant mit dabei. Somit verlassen zusammen  über  80 Jahre Reitergeschichte ihren Sattel in unserer Bruderschaft.
Der Entschluss der drei stand schon etwas länger fest und so wurden bereits im Vorfeld zum Vogelschuss mögliche Nachfolger gesucht. Am Sonntag den 18. August 2019 war es dann so weit. Bei der Zusammenstellung des neuen Offizierskorps durch unseren neuen Schützenkönig Lukas Terporten und seine Minister Matthias Terporten und Chritian Heimers wurden durch unseren ausscheidenden General Willi Ophoves die Nachfolger bei den Reitern vorgeschlagen. Der neue Schützenkönig und die Brudermeister waren mit der Wahl der Neubesetzung einverstanden und so  geht auch hier unsere Bruderschaft neue Wege in der Besetzung des neuen Beritts.  Der neue General muss jedoch noch von der Vollversammlung der Bruderschaft bestätigt werden und wird bis dahin kommissarisch besetzt.


Zu unserer außerordentlichen Vollversammlung am 22.11.2019 im neuen Gelaghaus „Bei Hannes“  wurde Roland Otten von unserem ausscheidenden General Willi Ophoves vorgeschlagen und einstimmig von der Vollversammlung als neuer General bestätigt.
Der Neue Beritt setzt sich wie folgt zusammen:


General                     Roland Otten

Generaladjutantin      Jasmin Tissen

Oberst                       Norbert Ververs

Oberstadjutantin       Carina Houbertz


Somit sind das erste Mal in unserer Bruderschaftsgeschichte auch Frauen unter den Reitern.
In der außerordentlichen Vollversammlung wurde von unserem  1.Brudermeister Wilfried Schmitz der Versammlung vorgeschlagen, unseren ausgeschiedenen General Willi Ophoves für seine Verdienste in der Bruderschaft und in der Reiterei zum Generalfeldmarschall zu ernennen. Diesem Vorschlag kam die Versammlung einstimmig nach und ernannte Willi Ophoves zum neuen Generalfeldmarschall. Zu seinem Adjutanten ernannte Willi Ophoves Herman Josef Lehnen. Beide erklärten sich ebenfalls vor der Vollversammlung bereit, solange im Beritt  aktiv mit zu reiten, wie es der Gesundheitszustand zu lässt.
Neben unseren drei Ehrenbrudermeistern Josef Lienen, Heinz Beeker und Manfred Selder ist nun auch Willi Ophoves als Generalfeldmarschall das vierte Ehrenmitglied unserer Bruderschaft!
Zu unserem Schützenfest 2020  werden also nicht vier Pferde an der Spitze unserer  Bruderschaft reiten sondern sechs:


Generalfeldmarschall                 Willi Ophoves

Generalfeldmarschalladjutant    Herman Josef Lehnen

General                                     Roland Otten

Generaladjutantin                      Jasmin Tissen

Oberst                                       Norbert Ververs

Oberstadjutantin                       Carina Houbertz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
St. Maria-Himmelfahrt Bruderschaft Breyell-Natt 1626 e.V.